* Romanik.de: Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

Pfad: Übersicht > Deutschland > Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

Logo: Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

Um 1200 erbaut besteht die Kirche aus Schiff, eingezogenem Chor, eingezogener, halbkreisrunder Apsis und einem gedrungenen, aufgesetzten Fachwerkturm mit kurzer, achtseitiger Pyramidenhaube, Kugel und Wetterfahne mit der Jahreszahl 1996. Sie hat
Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhaltdie weitgehend originalen romanischen Fenster: klein, rundbogig und hoch stehend. Das getreppte Eingangsportal befindet sich an der Südwand des Schiffs, der zugemauerte Pastoreneingang an der Südwand des Chors und ein vermutlich ehemaliger Eingang an der Nordwand, der zu einem größeren Fenster geworden ist. Das Mauerwerk besteht aus überwiegend unbearbeiteten Findlingen, der Turm ist mit Ziegeln ausgefacht. Die Dachpfannen der Apsis bestehen aus Mönch und Nonne, die von Schiff und Chor aus Ziegelschuppen und die des Turms aus Schieferschuppen.
Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-AnhaltIm Innern öffnet sich der Chor durch einen Triumphbogen mit Kämpfern. Kreuzgratgewölbe decken den Chor, eine Halbkuppel die Apsis und eine Flachdecke das Schiff. Eine Nische mit Sitzbank markiert den ehemaligen Pastoreneingang. Zwei kleine Nischen befinden sich in der Apsis und eine in der Südwand des Chors. Die Wände bedecken restaurierte mittelalterliche Malereien, unter anderem mit einer Kreuzigungsdarstellung in der Apsis und Evangelisten an den Chorwänden. Die Kanzel steht vor dem Altartisch und davor eine schlanke hölzerne Säule mit dem Taufbecken. An der Nordwand verweilt der Blick an einem naiven Ölbild der Kreuzigungsszene. Im Westen steht eine Empore von 1677 mit aufgemalten Namen und einem Zitat aus dem Buch der Sprüche (28,9). Zwei hölzerne Säulen vor der Empore stützen den Turmaufbau

Texte und Fotos: Michael Gläser

Adresse / Kontakt:

Standort
Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt
Beverhol 1
38489 Beetzendorf
Deutschland
Telefon Telefon: 039000-315
Fax Fax: 039000-90152
E-Mail E-Mail: E-Mail schreiben