* Romanik.de - Das Romanik-Verzeichnis

Pfad: Übersicht > Deutschland

Deutschland 9 8 7 6 5 4 3 2 0 1
Bezeichnung
Postleitzone 0 (2)
Postleitzone 8 (0)
Postleitzone 7 (0)
Postleitzone 6 (2)
Postleitzone 5 (1)
Postleitzone 4 (3)
Postleitzone 3 (145)
Postleitzone 2 (5)
Postleitzone 1 (0)
Postleitzone 9 (0)
 
Navigation 11-20 von 154 Einträgen
Seite: [<< zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [weiter >>]
 

- Stiftskirche St. Maternian et St. Nicolai Bücken

Logo: Stiftskirche St. Maternian et St. Nicolai Bücken
Marktstraße 23
27333 Bücken
Deutschland

Als weithin sichtbares Wahrzeichen des Hoyaer Landes ragen die beiden Türme der Stiftskirche in Bücken in den Himmel. Benannt nach dem Hl. Maternian und später nach dem Hl. Nikolaus, deren Leben in den mittelalterlichen Fenstern dargestellt sind, gilt die Stiftskirche in der Kunstgeschichte als einer der bedeutensten Sakralbauten im Landkreis Nienburg und der gesamten Mittelweser-Region.

 

- Dom St. Peter Worms, Rheinland-Pfalz

Logo: Dom St. Peter Worms, Rheinland-Pfalz
Lutherring 9
67547 Worms
Deutschland

Ebenso geschichsträchtig wie Worms als Ort der Römer, der Burgunder, der Nibelungen oder der deutschen Kaiser ist auch der Hügel auf dem der heutige Dom steht. Nachdem er Platz für ein römisches Forum, eine merowingische Basilika und den Dom Bischof Burchards vom Anfang des 11. Jahrhunderts bot, wurde unter König Lothar II. von Süpplingenburg und Bischof Buggo II. der heutige hoch- und spätromanische Dom von 1120 bis 1181 erbaut. Er gehört zu den größten und eindrucksvollsten romanischen Kirchen überhaupt.

 

- St. Jürgen Salzdahlum, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen

Logo: St. Jürgen Salzdahlum, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen
Braunschweiger Straße 14
38302 Wolfenbüttel
Deutschland

Salzdahlum ist bekannt geworden durch das von Hermann Korb um 1700 erbaute gigantische Holzschloss, das schon nach gut 100 Jahren wieder abgerissen wurde. Davon unbeeindruckt steht die steinerne Kirche seit romanischer Zeit noch heute. Sie wurde um das Querhaus und den Chor in gotischer Zeit ergänzt. Eine mit Figuren ausgestattete barocke Kanzelwand steht im Chor. Eine Kanzel, die zu gleicher Zeit entstand und Teil des ehemaligen Laienaltars war, steht am nordöstlichen Eckpfeiler der Vierung. Reste alter Wandmalereien sind noch zu sehen.

 

- Dorfkirche Sauingen, Salzgitter, Niedersachsen

Logo: Dorfkirche Sauingen, Salzgitter, Niedersachsen
An der Kirche 4
38239 Salzgitter (Sauingen)
Deutschland

In dem kleinen, wenig bekannten Dorf, abseits großer Durchgangsstraßen, steht eine Kirche mit erstaunlichen Spuren großer romanischer Baukunst. An den Turmmauern fallen große, rechteckige und zurückgesetzte Flächen auf. Als vermauerte Fenster sind sie zu groß, doch bei näherem Betrachten zeigen sie oben Reste von Rundbogenfriesen und an den Seiten Rundstabprofile. Als eine Art Blendfenster zeigen sie Wandverzierungen, wie sie sonst nur an großen romanischen Kirchen zu finden sind. Schiff und Chor mit Spuren gotischer Fenster haben Vorgängerbauten später ersetzt.

 

- Zum Heiligen Kreuz, Lehre, Landkreis Helmstedt, Niedersachen

Logo: Zum Heiligen Kreuz, Lehre, Landkreis Helmstedt, Niedersachen
Mühlenwinkel 1
38165 Lehre
Deutschland

Bereits 888 als „Leri“ in einer Urkunde und als „Lerin“ in den alten Besitzungen des Fuldaer Klosters genannt gehört Lehre zu den wenigen Dörfern, die sehr früh urkundlich erwähnt wurden. Der Anfang des 13. Jahrhunderts erbauten Kirche wurden im 19. Jahrhundert zwei Turmhauben auf den rechteckigen romanischen Turm gesetzt, wodurch sie als Dorfkirche ein einzigartiges Aussehen erhielt. Zudem besitzt sie mit dem hölzernen Steg zwischen den Turmhauben die höchste Holzbrücke Niedersachens, wie man scherzhaft sagt. Barocke Wandmalereien und biblische Darstellungen an der Empore lohnen auch einen Besuch des Innenraums.

 

- Kaiser- und Mariendom zu Speyer, Rheinland-Pfalz

Logo: Kaiser- und Mariendom zu Speyer, Rheinland-Pfalz
Edith-Stein-Platz 6
67346 Speyer
Deutschland

Die mit 134 Metern Länge und einer Höhe des Mittelschiffs von 33 Metern größte erhaltene romanische Kirche, Grablege deutscher Kaiser und UNESCO-Weltkulturerbe, ist eines der bedeutendsten Bauwerke romanischer Architektur. Die dreischiffige Basilika im gebundenen System mit Querhaus im Osten trug ursprünglich eine flache Holzdecke und wurde später mit Kreuzgratgewölben gedeckt. Die Krypta ist eine der größten des Abendlandes. Je zwei quadratische Türme im Osten und Westen und je ein niedrigerer oktogoner Turm über der Vierung und dem Westwerk charakterisieren die Silhouette des Bauwerks.

 

- St.-Bartholomäus-Kirche Balge

Logo: St.-Bartholomäus-Kirche Balge
Pastorenpatt 6
31609 Balge

Wer von Nienburg nach Bücken fährt und durch Balge kommt, sieht im Ortskern gelegen den mächtigen Wehrturm schon von ferne. Die Kirche ist in Teilen sehr alt, wahrscheinlich aus der Zeit um 1200.

 

- Genthin-Altenplathow, Sachsen-Anhalt

Logo: Genthin-Altenplathow, Sachsen-Anhalt
Altenplathower Straße 74
39307 Genthin-Altenplathow
Sachsen-Anhalt

Kirche aus der Zeit des Historismus 1904
Innenausmalung und -gestaltung Jugendstil
Grabplatte Hermannus Plote von 1170
Sächsische Plastik aus der Romanik

 

- Dorfkirche Hemkenrode, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen

Logo: Dorfkirche Hemkenrode, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen
An der Oberburg 14
38162 Cremlingen
Deutschland

Die romanische, später gotisch umgebaute Kirche erhebt sich auf einem Hügel als respektabler Dorfmittelpunkt. Der rechteckige, zum Schiff quer stehende Turm mit Satteldach und barocker Laterne demonstriert, auch mit seiner doppelten, rundbogigen Schallöffnung an der Südseite, seine romanische Herkunft. In der großen gotischen Vorhalle an der Nordseite entdeckt man in einem als Mini-Sakristei dienendem Nebenraum einen alten, zugemauerten Eingang mit Rundbogen.

 

- St. AegidienKirche Rodewald

Logo: St. AegidienKirche Rodewald
Hauptstraße 55a
31637 Rodewald

Spätromanischer Backsteinbau aus der Mitte des 13. Jahrhunderts.

 
Navigation 11-20 von 154 Einträgen
Seite: [<< zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [weiter >>]