* Romanik.de - Das Romanik-Verzeichnis

Pfad: Übersicht > Deutschland

Deutschland 9 8 7 6 5 4 3 2 0 1
Bezeichnung
Postleitzone 0 (2)
Postleitzone 8 (0)
Postleitzone 7 (0)
Postleitzone 6 (2)
Postleitzone 5 (1)
Postleitzone 4 (3)
Postleitzone 3 (145)
Postleitzone 2 (5)
Postleitzone 1 (0)
Postleitzone 9 (0)
 
Navigation 31-40 von 154 Einträgen
Seite: [<< zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [weiter >>]
 

- Stiftskirche St. Maternian et St. Nicolai Bücken

Logo: Stiftskirche St. Maternian et St. Nicolai Bücken
Marktstraße 23
27333 Bücken
Deutschland

Als weithin sichtbares Wahrzeichen des Hoyaer Landes ragen die beiden Türme der Stiftskirche in Bücken in den Himmel. Benannt nach dem Hl. Maternian und später nach dem Hl. Nikolaus, deren Leben in den mittelalterlichen Fenstern dargestellt sind, gilt die Stiftskirche in der Kunstgeschichte als einer der bedeutensten Sakralbauten im Landkreis Nienburg und der gesamten Mittelweser-Region.

 

- St. Cyriakus-Kirche Vilsen

Logo: St. Cyriakus-Kirche Vilsen
Kirchplatz 3
27305 Bruchhausen-Vilsen

Die Kirche, wie sie heute dasteht, hat mehrere Bauphasen und Veränderungen hinter sich.

 

- St. Walpurgis Helmstedt, Niedersachsen

Logo: St. Walpurgis Helmstedt, Niedersachsen
Walpurgisstr. 5a
38350 Helmstedt
Deutschland

Lange stand die Kirche der Schuster-Gilde im Schatten der Klosterkirche St. Ludgeri oder der Stadtkirche St. Stephani. Ihr romanischer Ursprung ist noch an einigen Details erkennbar, wie zum Beispiel an zugemauerten rundbogigen Eingängen am Schiff. Gotisch sind hingegen das Querhaus und der Chor und barock der Altaraufbau, die Kanzel und der Taufengel. Zwei gotische Schnitzaltäre im Querhaus, einer mit den beiden Patronen der Gilde, verdienen ebenfalls Beachtung.

 

- St. Pankratius, Hehlingen, Wolfsburg, Niedersachsen

Logo: St. Pankratius, Hehlingen, Wolfsburg, Niedersachsen
Katthagen 7
38446 Hehlingen
Deutschland

Als Patronatskirche des St. Pankratius-Klosters Hamersleben wurde die Hehlinger Kirche 1178 erstmalig urkundlich erwähnt. Im Jahre 2002 hat man ihr den Namen ihres Gründungsklosters verliehen. In der Gotik erweitert, haben sich aus romanischer Zeit noch der Turm und der westliche Teil des Langhauses erhalten. Der barocke Altaraufbau, die Kanzel mit gotischem Figurenschmuck, die West- und Nordempore mit großflächigen ovalen Bildern biblischer Themen, eine gotische Sakramentsnische und nicht zuletzt die rotbraunen Bankreichen bestimmen den unerwartet attraktiven Innenraum.

 

- Klosterkirche Diesdorf, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

Logo: Klosterkirche Diesdorf, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt
Schäfertor 7
29413 Diesdorf
Deutschland

Es ist durchaus nicht der Typ einer Dorfkirche, dem man in Diesdorf begegnet, sondern eine stattliche dreischiffige Basilika mit Querhaus, Chor und drei Apsiden. Dieses romanische Bauwerk aus Backstein war eine Klosterkirche der Augustiner-Chorfrauen und nach der Reformation eines evangelischen Damenstifts. Neben den mit Lisenen und Friesen geschmückten Außenwänden beeindruckt der Innenraum mit Arkaden, Kreuzgratgewölben, der Orgel- und der Nonnenempore, der Krypta und der plastischen Kreuzigungsgruppe im Triumphbogen.

 

- Willehadikirche

Logo: Willehadikirche
Kirchstraße 18
27324 Eystrup

Die Willehaldi-Kirche wurde im 12. Jahrhundert am westlichen Rand des Ortes auf dem Geestrücken erbaut. Sie erhielt die heutige äußerliche Gestalt im Wesentlichen in den Jahren 1750 bis 1752.
Man hat von dort bei schönem Wetter eine herrliche Aussicht auf die Wesermarsch, die Stadt Hoya und den Bücker Dom. Erbaut im 12. Jahrhundert, erstmalig urkundlich erwähnt 1129, mit Taufstein aus dem Jahre 1599.

 

- St. Georg Thiede, Salzgitter, Niedersachsen

Logo: St. Georg Thiede, Salzgitter, Niedersachsen
Frankfurter Straße 76
38239 Salzgitter
Deutschland

Das Alter der Kirche erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Beim Betrachten des Kirchenschiffs entdeckt man ein kleines, vermauertes Fenster, das zu einer Erweiterung aus gotischer Zeit gehört. Im Durchgang von dem Turm aus dem 19. Jahrhundert zum Schiff entdeckt man den großen Rundbogen aus romanischer Zeit, dessen Mauerwerk man wieder sichtbar gemacht hat. Die heutigen großen Fenster aus der Barockzeit verleihen dem Innenraum eine Helligkeit, die das moderne Wandgemälde hinter dem Altar zu einem großartigen Blickfang macht.

 

- St. Cosmae et Damiani

Logo: St. Cosmae et Damiani
An der Kirche 2
27324 Hassel (Weser)

Die Hasseler Kirche ist mit ihrer ca. 1000-jährigen Geschichte einer der ältesten sakralen Gebäude im Kirchenkreis Syke-Hoya. Eine erste Kirche hat es angeblich schon um 929 gegeben.

 

- Klosterkirche Clus St. Maria und St. Georg, Bad Gandersheim, Niedersachsen

Logo: Klosterkirche Clus St. Maria und St. Georg, Bad Gandersheim, Niedersachsen
Stiftsfreiheit 1
37581 Bad Gandersheim
Deutschland

Nur wenige Kilometer nördlich von Bad Gandersheim liegt Clus, ein kleiner Ort, in dem man nach kurzem Suchen den Turm der Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters auf einem Ponygestüt entdeckt. Der romanische Charakter der dreischiffigen Basilika mit Querschiff hat sich sehr schön erhalten. Die Eingangshalle mit Tonnengewölbe öffnet sich hinter einem großen Rundbogen. Der Innenraum beeindruckt durch die Arkaden mit einfachem Stützenwechsel, die kleinen Rundbogenfenster im südlichen Seitenschiff und im Obergaden sowie durch einen gotischen Schnitzaltar.

 

- Corvey, ehemalige Abteikirche St. Stephanus und Vitus, Nordrhein-Westfalen

Logo: Corvey, ehemalige Abteikirche St. Stephanus und Vitus, Nordrhein-Westfalen
Marktstraße 21
37671 Höxter
Deutschland

Das Benediktinerkloster Corvey wurde bereits zu Zeiten Karls des Großen als Vorposten im Stammesgebiet der Sachsen gegründet. Aus karolingischer Zeit sind wesentliche Teile des zweitürmigen Westwerks erhalten. Seine oberen Teile entstanden in der Romanik. Die Basilika aus der Gründungszeit wurde im 17. Jahrhundert abgetragen und durch einen Neubau mit reicher barocker Ausstattung ersetzt. Das Westwerk mit seinem repräsentativen Innenraum wird als eine Gastkirche für Königsbesuche angesehen. Vergleiche mit der Palastkirche in Aachen, der Abteikirche von Centula in der Picardie oder der Kathedrale von Reims aus dem 9. Jahrhundert bieten sich an.

 
Navigation 31-40 von 154 Einträgen
Seite: [<< zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [weiter >>]