* Romanik.de - Das Romanik-Verzeichnis

Pfad: Übersicht > Deutschland

Deutschland 9 8 7 6 5 4 3 2 0 1
Bezeichnung
Postleitzone 0 (2)
Postleitzone 8 (0)
Postleitzone 7 (0)
Postleitzone 6 (2)
Postleitzone 5 (1)
Postleitzone 4 (3)
Postleitzone 3 (145)
Postleitzone 2 (5)
Postleitzone 1 (0)
Postleitzone 9 (0)
 
Navigation 61-70 von 154 Einträgen
Seite: [<< zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [weiter >>]
 

- Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

Logo: Dorfkirche Siedengrieben (Beetzendorf), Kreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt
Beverhol 1
38489 Beetzendorf
Deutschland

Die kleine, in Schiff, Chor, Apsis und aufgesetzten Turm gestaffelte Kirche hat ihre romanischen Formen weitgehend erhalten, insbesondere mit ihren kleinen, hoch stehenden rundbogigen Fenstern. Das unregelmäßige Mauerwerk aus unbearbeiteten Findlingen kontrastiert sehr schön zu der klaren architektonischen Struktur. Die Apsis ist noch mit Mönch-und-Nonne-Ziegeln gedeckt. Ausmalungen verleihen dem Innenraum eine feierliche Atmosphäre.

 

- Dom St. Blasius, Braunschweig, Niedersachsen

Logo: Dom St. Blasius, Braunschweig, Niedersachsen
Domplatz 5
38100 Braunschweig
Deutschland

Zu den großartigsten romanischen Kirchenbauten im norddeutschen Raum gehört der Braunschweiger Dom. 1173 als Memorialkirche und Grablege von Heinrich dem Löwen begonnen, war die ursprünglich dreischiffige Basilika Anfang des 13. Jahrhunderts weitgehend vollendet. Beeindruckend ist das massige Westwerk, wie man ähnliche auch in Bad Gandersheim, Bursfelde oder Corvey findet. Gemeinsam mit dem Braunschweiger Löwen und der rekonstruierten Burg verleiht der Dom dem Burgplatz mittelalterliches Flair. Durch eine dreischiffige Krypta unter dem Chor und der Vierung mit den Särgen diverser Welfenfürsten gelangt man in die so genannte Welfengruft von 1935 mit den Särgen Heinrichs und seiner Gemahlin Mathilde.

 

- Dorfkirche Klein Dahlum, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen

Logo: Dorfkirche Klein Dahlum, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen
Voigtsdahlumer Str.1
38170 Dahlum
Deutschland

Ein alter Handelsweg führte von Ohrum über Klein Dahlum nach Schöningen und von dort über Seehausen weiter nach Magdeburg. Die äußerlich eher unscheinbare Kirche in Klein Dahlum entstand in romanischer Zeit und wurde im 18. Jahrhundert erneuert und erweitert. Das Tonnengewölbe, der barocke Kanzelaltar und die Orgelempore präsentieren, auch in ihrer ausgewogenen Farbgebung, einen großartigen Innenraum.

 

- St. Petri Mörse, Stadt Wolfsburg, Niedersachsen

Logo: St. Petri Mörse, Stadt Wolfsburg, Niedersachsen
Schlossplatz 2
38442 Wolfsburg-Fallersleben
Deutschland

Mörse gehört zu den zahlreichen alten Dörfern, die in die junge Stadt Wolfsburg eingemeindet wurden. Die spätromanische Kirche mit ihrer Osterweiterung aus gotischer Zeit hat sich im Laufe der Jahrhunderte nur wenig verändert. Im Innern ist der mittelalterliche, 1964 teilweise rekonstruierte Flügelaltar mit geschnitzten, farbigen Figuren und dem romanischen Triumphkreuz immer noch sehenswert. Auch sind aus dieser Zeit Weihekreuze, die die Kirchweihe durch einen Bischof bezeugen, an den Wänden noch erhalten.

 

- St. Marien Wechold

Logo: St. Marien Wechold
Wechold 93
27318 Hilgermissen

Zum ersten Mal wurde die Kirche im Jahre 1179 genannt. Das romanische Gewölbe wurde gegen 1870 abgerissen und als neugotischer Backsteinbau wieder aufgebaut, doch der romanische Westturm der Kirche ist bis heute erhalten.

 

- Kirche Bühren

Logo: Kirche Bühren
Hauptstraße 33
31619 Binnen

Der romanische Kirchenbau stammt ursprünglich aus dem 13. Jh., wurde aber vielfach ausgebessert.

 

- Dorfkirche Stiddien, Braunschweig, Niedersachsen

Logo: Dorfkirche Stiddien, Braunschweig, Niedersachsen
Geiteldestraße 39
38122 Braunschweig
Deutschland

Nur durch ihren Dachreiter tritt die unscheinbare Kirche in dem 260-Einwohner Dorf dem Passanten als solche in Erscheinung. Ihre Erwähnung 1220 im Steterburger Güterverzeichnis weist ihr Entstehen in romanischer Zeit aus. Heute zeigt sie sich in der Gestalt nach einer Erweiterung aus dem Jahre 1715. Die neuen Fenster mit Korbbögen und der für diese kleine Kirche erstaunlich schmucke Kanzelaltar stehen in der Tradition Hermann Korbs, des wegweisenden Barockbaumeisters dieser Gegend.

 

- Kirche Binnen

Logo: Kirche Binnen
Hauptstraße 33
31619 Binnen

Kleine Backstein-Kirche mit einer mehr als 800 Jahre alten Eibe im Garten.

 

- St. Leonhard, Groß Möringen, Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt

Logo: St. Leonhard, Groß Möringen, Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt
Gartenstr. 11
39599 Möringen
Deutschland

Selten findet man eine gut erhaltene romanische Dorfkirche mit einem derart eindrucksvollen Mauerwerk, in dem sich meist ordentlich behauene Feldsteine aus Feldspat, Quarz oder Glimmer in bis zu 40 cm hohen Quadern aneinander reihen. Der recht große und weitgehend stilreine Bau aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts ist gestaffelt in Turm, Schiff, Chor und halbkreisrunder Apsis.

 

- St. Johannis Baptista, Dettum, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen

Logo: St. Johannis Baptista, Dettum, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen
Hauptstraße 1
38173 Dettum
Deutschland

Die Kirche, deren wesentliche Teile noch aus der Romanik stammen, wurde um 1900 mit einem gewaltigen neugotischen Anbau im Osten ergänzt. Während das Schiff und der mächtige quadratische Turm sich mittelalterlich in Bruchsteinmauerwerk darstellen, zeigen sich das neue Querhaus, die polygonale Apsis und diverse Anbauten mit gut behauenen Quadersteinen. Ein Kreuzigungsrelief im Eingangsbereich des Turms und ein großes Holzkreuz über dem Altar, beide mittelalterlich, beeindrucken ebenso wie der im Geschmack des Historismus großzügig gestaltete Innenraum.

 
Navigation 61-70 von 154 Einträgen
Seite: [<< zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [weiter >>]